Happy Cozy Love

Ich bin kein großer Fan von Winter, aber ich finde dass man jede Saison genießen kann und dass bester von ihr nehmen kann. Am Winter mag ich den Schnee und die Ruhe. Die Natur gönnt sich eine Winterpause und, wenn der Weihnachtsstress vorbei geht und Fasching noch nicht im vollen Gange ist, kann man sich Zeit nehmen selbst zur Ruhe zu kommen, sich zu ordnen, Pläne zu schmieden und, natürlich, viele gemütliche Stunden mit den Lieben zu verbringen. Ich bin fester Überzeugung, dass man die Gemütlichkeit des Winters zelebrieren kann. So wie das dieses bezaubernde Paar, Xenia& Alexander, aus meiner Heimatstadt Kyiv so herrlich bei unserem Love-Story Shooting genossen hat. Verliebt im Winter zu sein ist so wunderbar: gemütlich kuscheln, dann raus in den Schnee gehen, Rennen, Toben und eine Schneeballschlacht veranstalten, und um sich warm zu halten ganz viele Küsse und Umarmungen miteinander zu teilen. Und am Ende ein Glühwein auf den zauberhaften Tag! Nun ist diese Jahreszeit sehr bald zur Ende und wir blicken hoffnungsvoll in den Frühling, aber die gemütliche Zweisamkeit der langen Winterabende wird uns doch ein bisschen fehlen, nicht wahr?

cozy_winter_lovestory_web-15cozy_winter_lovestory_web-18cozy_winter_lovestory_web-1cozy_winter_lovestory_bw_web-2cozy_winter_lovestory_web-10cozy_winter_lovestory_web-20cozy_winter_lovestory_bw_web-17-2cozy_winter_lovestory_web-12cozy_winter_lovestory_web-85cozy_winter_lovestory_web-90cozy_winter_lovestory_web-89cozy_winter_lovestory_web-84cozy_winter_lovestory_web-92cozy_winter_lovestory_web-93cozy_winter_lovestory_web-94cozy_winter_lovestory_web-74cozy_winter_lovestory_fun_web-1cozy_winter_lovestory_web-81cozy_winter_lovestory_fun_web-2cozy_winter_lovestory_web-60cozy_winter_lovestory_web-53cozy_winter_lovestory_web-57cozy_winter_lovestory_bw_web-12cozy_winter_lovestory_web-42cozy_winter_lovestory_web-43cozy_winter_lovestory_bw_web-11cozy_winter_lovestory_web-61cozy_winter_lovestory_web-64cozy_winter_lovestory_web-65cozy_winter_lovestory_web-96cozy_winter_lovestory_web-97

Advertisements

Creatures of Light

Am vergangen Wochenende fand eines der größten Stadtfeste in Frankfurt statt – Das Museumsuferfest. Ich hatte die Ehre für zwei schönsten Museen in Frankfurt die festliche Stimmung in den Museumsraumen und den anliegenden Gärten fotografisch zu begleiten – Städel Museum und Liebighaus Skulpturensammlung. Und das was zu späten Stunde im traumhaften Garten des Liebighauses statt fand, lässt mich schon seit Tagen nicht mehr los. Die Performance „Lichtgestalten“ versetzte die Besucher des Museums und die Festgäste in Staunen und Euphorie, fast jede/r wollte ein Bild mit einer der beiden Lichtgestalten machen und eine Dame hat sogar eine kurze Prefomance hingelegt! Ich was so inspiriert von den zwei Gestalten wie von einer anderen Welt zu sein schienen, welche wie Geister durch den dunklen Garten wanderten. Ich würde sehr gerne etwas in der Art in einer eigenen Fotoserie verwirklichen. Die letzten Tage schwirrt diese Idee in meinem Kopf, mal schauen was daraus wird. Und hier sind meine Eindrucke aus dem Liebieghausgarten.

Lichtgestalt - She

Lichtgestalt - He

Fairy of Light

Under your Umbrella

Creature of Light

Dîner en Blanc Mainz 2014

Am vergangenen Sonntag habe ich an einem wunderbaren Event teilgenommen und war ganz begeistert davon. Mitteln in Mainz in Schatten des Doms haben sich etwa 200 in Weiß gekleideten Menschen zu einem feinen Dîner en Blanc getroffen. Diese auf privat Initiative basierende und nichtkommerzielle Tradition stammt aus Paris und wird dort seit 1988 jährlich wiederholt und begeistert mittlerweile tausende Feinschmecker. Meine Freude war riesig als ich erfahren habe, dass auch in unserer kleinen aber feinen Stadt ein Dîner en Blanc veranstaltet wird und das schon zum dritten Mal! Am Ende ist es für mich doch eine spontane Sache geworden, da das Dîner ins Wasser zu fallen drohte und verschoben werden sollte, dann aber doch am geplanten Sonntag stattfand. Ich habe auf die Schnelle einen Klapptisch organisiert und das eingelegte Grillgemüse in die Pfanne geschmissen. Und es war so schön mit Freunden und gleichgesinnten Menschen am Liebfrauenplatz an einem weißgedeckten Tisch zu sitzen, guten Wein zu trinken und das Dinner zu genießen. Vielen Dank an die Organisatoren! Bis zum nächsten Jahr!

 

Diner_en_Blanc_Mainz_2014-40

Diner_en_Blanc_Mainz_2014-34

Und noch mehr Bilder in der Gallery zum durchklicken:

Rote Rosen – Standesamtliche Hochzeit von Steffi&Franz

Rote Rosen gelten als Symbol der Liebe, Freude und Jugendfrische. Kein Wunder, dass sie zum dekorativen Leitmotiv der standesamtlichen Trauung der wunderbaren Menschen Steffi und Franz wurden. Aus prächtigen samtig-roten Rosen bestand der außergewöhnliche Brautstrauß, dem das Brautbouquet der Uhr-Großmutter von Steffi als Vorbild diente, und sie fanden sich in der verspielten Dekoration an den Schuhen der Braut wieder. Was schon die Verlobungsbilder von Steffi und Franz wiederspiegelt haben –ihre zärtliche Liebe, ihren Frohsinn und Stillsicherheit – hat sich bei der kleinen Trauung im Wiesbadener Standesamt fortgesetzt. Sie haben gelacht und geweint vor Glück, ließen sich nicht vom Regen die Laune vermiesen und feierten fröhlich mit Familie, engsten Freunden und Kollegen, die mit einer lustigen Überraschung plötzlich aufgetaucht sind, ihren ersten Schritt in die gemeinsame Zukunft. Da kann man sich nur noch mehr auf die große Hochzeit im Herbst freuen.

S&F_june_wedding_portrait

S&F_june_wedding_redroses

S&F_june_wedding_city

Continue reading „Rote Rosen – Standesamtliche Hochzeit von Steffi&Franz“