Kati&Christoph – Romantisch heiraten in Mainz&Wiesbaden

Die standesamtliche Hochzeit von Kati und Christoph in Mainz und Wiesbaden war sehr herzlich und emotional. Das Besondere dabei war der kleine Gast, den die hübsche Braut unter ihrem schicken Kleid versteckt hat. Das Brautpaar strahlte nur so vor Glück und Liebe, als sie sich im Kreise der Familie das Ja-Wort gab. Nach dieser sehr emotionalen Trauung im Mainzer Standesamt ging es zum Feiern auf den Neroberg in Wiesbaden. Dort haben wir die sonnige Pause an dem sonst verregneten Apriltag, der seinem Namen aller Ehre mit der wechselhaften Wetterlage gemacht hat, für romantische Brautpaarbilder genutzt. Und wen man dieses anschaut versteht man, dass es eigentlich völlig egal ist, wie das Wetter draußen ist, denn viel wichtiger ist das Wetter im Herzen. Und bei diesen Beiden herrscht eindeutig ein sonniges Dauerhoch. Ich bedanke mich herzlich bei Kati und Christoph für ihr Vertrauen und wünsche der jungen Familie alles Liebe für die Zukunft. Kati&Christoph_WEB-81Kati&Christoph_WEB-141Kati&Christoph_WEB-115

Fröhliche DIY-Hochzeit im Rheingau

An diese Hochzeit mit dem Motto: „Irene liebt Benedikt – Benedikt liebt Irene“ erinnere ich mich mit einem breiten Grinsen im Gesicht! Und wenn ihr die Fotos anschaut werdet ihr verstehen warum. Auf jedem Bild strahlen die Braut, der Bräutigam und ihre kleine zuckersüße Tochter Lara um die Wette. Auch Freunde und Familie des Brautpaares, die von Nah und Fern (Deutschland, Niederlande und Amerika) angereist sind genossen den sonnigen Sommertag im schönen Rheingau ersichtlich sehr. Nach der emotionalen und persönlichen Trauung in der kurfürstlichen Burg in Eltville, könnten die Gäste bei einer privaten Führung die wunderschöne Stadt erkunden, während wir die traumhafte Kulisse für die Brautpaarportraits genutzt haben. Ich war ganz begeistert davon wie ungezwungen und natürlich Irene und Benedikt sich vor der Kamera gefühlt haben. Später fuhr die gutgelaunte Hochzeitsgesellschaft zur Feierlokation – Brentanoscheune in Oestrich-Winkel, die liebevoll von der Braut und Brautmutter mit vielen DIY-Details geschmückt wurde. Ich könnte gar nicht aufhören die vielen süßen Details zu fotografierenden und habe sehr das handwerkliche Geschickt der Brautmutter bewundern. Die einzigartigen Girlanden aus Spitze, die Kleidchen der Blumenmädchen und das bestickte Ringkissen hat sie selbst genäht. Diese herzliche Hochzeit von Irene und Benedikt bewies noch ein Mal, wie man mit Fantasie, Kreativität und ein wenig handwerklicher Begabung eine wunderbare und sehr persönliche Feier gestalten kann. Danke Irene und Benedikt, dass ich dabei sein durfte!

Eltville_DIY_Hochzeit_15

Eltville_DIY_Hochzeit_19

Eltville_DIY_Hochzeit_41

Little Princess

Am Sonntag hatte ich eine Audienz bei einer echten Prinzessin! Ja, wirklich! Sie hatte ein schickes Kleidchen an und eine goldene Krone auf dem Kopf! Sie war noch klein aber wusste ganz genau wie sie ihren Willen durchsetzen kann. Am liebsten mag sie Eis, im besten Fall gleich fünf Kugeln. Ihre Lieblingssorten sind Schoko, Vanille, Mango und Banane-Erdbeere. Wie kann man da „Nein“ sagen?

little_princess_1

little_princess_big_smile

little_princess_smile_blog

little_princess_crown

little_princess_collage

little_princess_diva

Lavender Love

Es gibt keinen einfacheren Weg um ein Mädchen glücklich zu machen als ihr einen Strauß Blumen zu schenken. Und was sagt ihr zu einem duftenden Lavendelstrauß aus dem eigenen Garten mitteln im Sommer?
Meine Liebe zu Lavendel war keine vom ersten Blick. Lange Zeit kannte ich nur den künstlichen Lavendelduft der billigen Seife, den man überall in Kaufhäusern in den Drogerieabteilungen wahrnahm und einen unbändigen Wunsch bekam die Flucht zu ergreifen. Und dann unternahm ich eine Reise auf die Halbinsel Krim am Schwarzen Meer. Dort wird natürliches ätherisches Lavendelöl hergestellt, das man auf den Märkten und in Kosmetikläden kaufen kann. Und so habe ich zum ersten Mal festgestellt, dass künstliche Duftstoffe nichts mit dem natürlichen Lavendel gemeinsam haben. Seitdem bin ich verrückt nach diesen zarten lila Blüten mit dem Zauberduft. Ich versuche sie auf meinem Balkon zu züchten und träume von einem Urlaub in der Provence zur Lavendelblütezeit.

Lavender Smile

Lavender

Lady Lavender

Buchparty: Hochzeitswahn – Sei Inspiriert 2013

Am Valentinstag hat Patricia von Hochzeitswahn.de zur Buchparty eingeladen, um auf das neue Buch Hochzeitswahn – Sei inspiriert 2013 anzustoßen. Ich habe nicht lange überlegt und bin nach München aufgebrochen. Denn ich schätze den Blog nicht nur als eine Inspirationsquelle für meine Fotografie, sondern genoss schon die Ehre meine eigene Hochzeit für die Veröffentlichung im Blog zur Verfügung stellen zu dürfen. Außerdem wurde ich per Zufall zum „Werbemodel“ der Einladung zur Party :-). Ich musste unbedingt die Macherin dieser wunderbaren und einzigartigen Web-Plattform kennenlernen. Es war eine rundum gelungene Party in einer exklusiven Lokation – Die Alte Gärtnerei, die mit viel style dekoriert wurde. Man hatte die Gelegenheit viele kreative Hochzeiteswahn-Fans kennenzulernen, darunter Fotografen, Blogger, Weddingplaner und Make-up-Artists, und sich mit ihnen auszutauschen. Für mich war das eine besondere Erfahrung so viele ideenreiche Hochzeitsfotografen kennen zu lernen und mich von ihren Geschichten inspirieren zu lassen. Dafür danke ich ganz herzlich Patricia und allen guten Engeln, die ihr bei der Organisation geholfen haben. Darüber wer die Party tatkräftig unterstützt hat könnt ihr im Hochzeitswahn-Blog-Beitrag nachlesen. Dort gibt es noch mehr schöne Bilder von der Veranstaltung zu sehen.

Image

Image

Image

Weiterlesen „Buchparty: Hochzeitswahn – Sei Inspiriert 2013“