Franziska&Jens

Die wunderschöne und sehr herzliche Hochzeit von Franziska und Jens fand in einer kleinen zauberhaften Stadt Herborn statt, die gut als Filmkulisse durchgehen würde. Die Kulisse war auch perfekt für einen der feierlichsten Kapitel der Liebesgeschichte der beiden – ihrer Hochzeit. Bei dem kleinen Getting-Ready hatte ich sogar die Ehre das ultrastylishe und außergewöhnliche Hochzeitskleid von Kaviar Gauche zumachen zu dürfen. Unbezahlbar war auch die einmalige Gelegenheit die begeisterte Reaktion des Bräutigams beim ersten Blick auf die wunderhübsche Braut festzuhalten! Ich empfehle meinen Brautpaaren über das erste Treffen in einer intimen Atmosphäre nur zur zweit nachzudenken. Dabei entstehen ganz besondere Momente, die in der Aufregung kurz vor der Trauung in der Kirche oder im Standesamt oft untergehen können. Danach ging es zum naheliegenden historischen Rathaus, wo Freunden und Familie schon geduldig auf das Brautpaar warteten. Dort fanden dann die emotionale Trauung, bei der auch sehr viel gelacht wurde, und ein lockerer Sektempfang. Statt eines traditionellen Brautpaar-Shootings haben wir uns zu einem Stadtspaziergang begeben, bei dem der Bräutigam, der hier aufgewachsen ist, mich und die Braut ein bisschen rumgeführt hat. Gebührlich gefeiert wurde später in der Hohen Schule, einem romantischen Hotel-Restaurant inmitten der historischen Altstadt von Herborn, das tatsächlich vom 16 bis zum 19 Jahrhundert eine angesehene Hochschule war. Besonderes erwähnen möchte ich noch die feierliche und sehr schöne Rede der beiden Väter, die gemeinsam mit vielen lieben Worten über ihre Kinder und mit witzigen Geschichten die Feier eingeläutet haben.

 

Advertisements

#mainzislove – Marina&Jannis

Ein Fotoshooting in Mainz-Altstadt hatte ich schon sehr lange im Sinn. Aber irgendwie klappte es nicht, weil es die meisten Kunden und Models doch in die Natur zieht. Aber dann fand ich, das perfekte Pärchen für das, was ich vorhatte. Ich folgte Marina auf Instagram schon seit einer Weile und fand sie, ihren Stil und ihr Gesang sehr inspirierend {schaut doch selbst auf ihrem Blog vorbei www.meinvorgestern.de}. Als sie dann über ihre Verlobung mit Jannis bloggte, sammelte ich meinen Mut und schrieb Marina an, um zu fragen ob sie mit ihrem Vrelobten Lust auf ein Shooting hätten. Ja, so was mache ich gelegentlich, wenn die Menschen mich inspirieren und es mir unter den Findernägeln brennt eine Idee zu verwirklichen. {Ein ähnliches Shooting ist aus einer Begegnung auf einem Campingplatz in Australien entstanden und kann hier bestaunt werden}. Und es hat so gut geklappt mit den beiden! Ich bin mega-glücklich mit den Fotos aber vor allem über die Bekanntschaft mit diesen zwei wunderbaren Menschen. Und meine Freude hört hier nicht auf, weil diese unvergessliche Erfahrung mit den beiden ein romantisches Nachspiel, und zwar ihre Hochzeit, hat. Teil eins von welcher schon morgen stattfindet! Yeah!

  

Spring fever

The spring this year is not like it should be. I was wearing my winter coat, a thick scarf and even a beanie this morning while riding my bike. I wasn’t amused about the weather. But than I thought about this photoshoot with lovely people, Lilly and Stas, I’ve had at the beginning of March. The weather was everything else than perfect, but this two have rocked the shoot, they were silly and funny and full of endless love for each other. And that’s all that counts; it’s not the weather which should make our day, than our state of mind and heart. Keep warm, the spring is definitely comming soon.

PS. By the way, my website is online since a little while, you are very welcome to take a look and tell me whaut you think: www.tetyanalux.com

Continue reading „Spring fever“

Happy Cozy Love

Ich bin kein großer Fan von Winter, aber ich finde dass man jede Saison genießen kann und dass bester von ihr nehmen kann. Am Winter mag ich den Schnee und die Ruhe. Die Natur gönnt sich eine Winterpause und, wenn der Weihnachtsstress vorbei geht und Fasching noch nicht im vollen Gange ist, kann man sich Zeit nehmen selbst zur Ruhe zu kommen, sich zu ordnen, Pläne zu schmieden und, natürlich, viele gemütliche Stunden mit den Lieben zu verbringen. Ich bin fester Überzeugung, dass man die Gemütlichkeit des Winters zelebrieren kann. So wie das dieses bezaubernde Paar, Xenia& Alexander, aus meiner Heimatstadt Kyiv so herrlich bei unserem Love-Story Shooting genossen hat. Verliebt im Winter zu sein ist so wunderbar: gemütlich kuscheln, dann raus in den Schnee gehen, Rennen, Toben und eine Schneeballschlacht veranstalten, und um sich warm zu halten ganz viele Küsse und Umarmungen miteinander zu teilen. Und am Ende ein Glühwein auf den zauberhaften Tag! Nun ist diese Jahreszeit sehr bald zur Ende und wir blicken hoffnungsvoll in den Frühling, aber die gemütliche Zweisamkeit der langen Winterabende wird uns doch ein bisschen fehlen, nicht wahr?

cozy_winter_lovestory_web-15cozy_winter_lovestory_web-18cozy_winter_lovestory_web-1cozy_winter_lovestory_bw_web-2cozy_winter_lovestory_web-10cozy_winter_lovestory_web-20cozy_winter_lovestory_bw_web-17-2cozy_winter_lovestory_web-12cozy_winter_lovestory_web-85cozy_winter_lovestory_web-90cozy_winter_lovestory_web-89cozy_winter_lovestory_web-84cozy_winter_lovestory_web-92cozy_winter_lovestory_web-93cozy_winter_lovestory_web-94cozy_winter_lovestory_web-74cozy_winter_lovestory_fun_web-1cozy_winter_lovestory_web-81cozy_winter_lovestory_fun_web-2cozy_winter_lovestory_web-60cozy_winter_lovestory_web-53cozy_winter_lovestory_web-57cozy_winter_lovestory_bw_web-12cozy_winter_lovestory_web-42cozy_winter_lovestory_web-43cozy_winter_lovestory_bw_web-11cozy_winter_lovestory_web-61cozy_winter_lovestory_web-64cozy_winter_lovestory_web-65cozy_winter_lovestory_web-96cozy_winter_lovestory_web-97

2016 Review

For the first time I’ve decided to make a year review and I must say it was a good one! I want to thank my clients for having chosen me for their big day, family shoot or business event. A special „thank you“ goes to my family for their support and my friends who are always here for me. I hope to realize more creative ideas in 2017 and to shoot more wonderful weddings ( just drop me an e-mail, if you are still looking for a wedding photographer: tetyanalux@yahoo.com). The pictures say more than 1000 words:

klaudiaclemens-338-webmexoco_wedding_inspiration-1taschaderk_portraits_web-51aa_karpaty_ws_1 aa_karpaty_ws_2 aa_karpaty_ws_4  Anna&Alex Workshop, Style&Flowers: In Loveann-cathrinmarcel_bw-38-web  ann-cathrinmarcel_portraits-55-web

ann-cathrinmarcel_portraits-34-web ann-cathrinmarcel_kirche-211-webchristinejens_web-351christinejens_bw_web-8 christinejens_bw_web-1  christinejens_bw_web-121 christinejens_web-326  dariamalte_bw_web-8  dariamalte_web-312 dariamalte_web-303

dariamalte_web-297dariamalte_bw_web-134

natalie_wien_web-26natalie_wien_web-146wien_shoot_2 elinetska_workshop_1 elinetska_workshop_2  Julia Elinecka Workshopjanahans_web-224 janahans_web-240

janahans_bw_web-82

liza-1klaudiaclemens-363-web

klaudiaclemens-8-web klaudiaclemens-66-web

klaudiaclemens_bw_web-20klaudiaclemens-301-web klaudiaclemens-239-web   klaudiaclemens-369-web  leonardfamily-52 leonardfamily-85 lh_eroeffnung_athen_web-149 lh_eroeffnung_athen_web-215     alessa_summer_preview-1morning_bride_bw

olgaolaf_trauung_web-175olgaolaf_portraits_bw_web-8-horz

olgaolaf_feier_web-41

olgaolaf_feier_web-272   oxana_1oxana_2oxana_3sm_v_sommerkino_2016_07_15_web-84 olgaolaf_portraits_web-8 olgaolaf_portraits_web-26 olgaolaf_portraits_web-63   schirnatnight_giacometti-nauman_web-60schirnatnight_giacometti-nauman_web-125  taschaderk_blackwhite_web-31 taschaderk_blackwhite_web-92taschaderk_portraits_web-71 taschaderk_feier_web-124     yaroslava_2yaroslava_1  yarslava_3

lh_weihnachtszauber_20161208_tetyana_lux_web-112wien_shoot_1

Little Princess

Sonntag ist Familientag! Es darf ausgeschlafen werden (mit dem 15 Monate alten Kind abwechselnd), dann im Bett gespielt und getobt und zum Frühstück gibt es Pancakes. Und weil es so schön ist, möchte ich gerne das Ergebnis einer zauberhaften Familien-Photosession zeigen. Ich bin ganz verliebt in die kleine Prinzessin!

Die ersten Tage mit dem Baby sind zweifellos ganz besonderes und unglaublich wertvoll. Alles ist erstmalig im Leben der neuen Familie. Die frischgebackenen Eltern sind überwältigt von der grenzenlosen Liebe zu ihrem neugeborenen Kind und der großen Aufgabe einen neuen Menschen an das Leben heranzuführen. Aber die ersten Tage sind zum kennen lernen da. Es wird ganz viel gekuschelt, die kleinen Finger und Zehen gezählt und immer wieder erstaunt wie klein so ein Mensch doch sein kann und wie groß die Liebe zu ihm jetzt schon ist. Jasmin und Andreas, die ich schon bei ihrer wunderschönen Herbsthochzeit begleiten durfte, sind im September letzten Jahres Eltern eines wunderhübschen Mädchens geworden. Ich hatte die Ehre ihren Alltag als frischgebackene Familie für einen Tag zu begleiten und die Momente der Zärtlichkeit, Geborgenheit und  Liebe festzuhalten. Bald wird die Prinzessin Emilia ein Jahr alt und ich wünsche ihr und ihren Eltern eine herrliche Geburtstagsfeier und noch mehr Glück und Gesundheit für das neue Lebensjahr.

Emilia_Newborn_BW_WEB-29

Emilia_Newborn_WEB-105

Emilia_Newborn_WEB-24-horzEmilia_Newborn_WEB-6-horz

Emilia_Newborn_WEB-72

Emilia_Newborn_WEB-70-tile

Emilia_Newborn_WEB-57

Emilia_Newborn_WEB-2

Emilia_Newborn_WEB-13

Emilia_Newborn_WEB-18-horzEmilia_Newborn_WEB-94

Emilia_Newborn_WEB-100-horz

Emilia_Newborn_WEB-69

Emilia_Newborn_BW_WEB-9

Emilia_Newborn_WEB-112-horz

Emilia_Newborn_WEB-53

Emilia_Newborn_WEB-80-horz

Emilia_Newborn_WEB-42  Emilia_Newborn_WEB-27-horz  Emilia_Newborn_blog

Emilia_Newborn_BW_WEB-34

Emilia_Newborn_BW_WEB-4

Beauty in Melbourne

Nichts inspiriert mich mehr als das Reisen. Neue Länder; andere Kulturen, die Natur und die Menschen, das alles bringt mich auf neue Gedanken, eröffnet ungewöhnliche Perspektiven und schenkt frische Ideen. Eines der am meisten inspirierenden Orte dieser Welt ist für mich Melbourne geworden. Im Rahmen unserer Road-Trip-Familienreise nach Australien letztes Jahr stand Besuch in Melbourne auf dem Plan. Wir wollten der Stadt eine zweite Chance geben uns zu verzaubern. Der erste Besuch vor 4 Jahren war zu kurz, zu chaotisch… Diesmal lief alles anders, Melbourne zeigte sich von der besten Seite und ich war so inspiriert von der energiegeladenen Atmosphäre der Stadt, dass ich unbedingt fotografieren wollte, nicht nur die Straßen, Kaffeetassen und meinen Mann mit unserem Baby. Ich erinnere mich, wie ich in der berühmten Melbourner Straßenbahn stand eine Gruppe Jugendlicher ansah, vor allem ein wunderhübsches Mädchen mit caramellfarbigem Tein und wilder Lockenmähne und dachte: „Ich muss sie fotografieren!“ Ich sprach sie in dem Moment nicht an aber startete einen Modelaufruf in Instagram und Facebook und am Tag als wir Melbourne in einem Campervan verließen, meldete sich Randie. Als ich ihr Foto sah, glaubte ich meinen Augen nicht, sie hatte genau den Look den ich beim Mädchen im der Straßenbahn so bewundert habe. Ich musste sie fotografieren! Da nach einigen Tagen auf der unvergesslichen Great Ocean Road (wo ich dieses traumhafte Love-Story-Shooting gemacht habe), wir wegen einer Panne unseren Camper in Melbourne tauschen mussten, konnte ich mich mit Randie im wunderbaren Stadtteil St.Kilda zum Fotografieren verabreden. Randie ist so eine liebenswerte Person und ihre Geschichte ist ein bisschen verrückt und so inspirierend. Sie stammt aus Kanada und hatte eines Tages einfach einen starken Wunsch nach Australien zu gehen. Sie verkaufte ihr Besitz und setzte sich in den Flieger nach Melbourne voller Hoffnungen und Zuversicht, dass sie ihr Glück Down Under finden wird. Zum Zeitpunkt unseres Shootings war sie schon seit einem Jahr in Australien und unsterblich in Land und Leute verliebt. Neulich hat sie mir geschrieben, dass sie bis 2020 ihr Visum verlängert bekommen hat und in einer Organisation arbeitet, die Menschen mit HIV unterstützt. Dear, Randie, I wish you good luck and lot of fun in Melbourne! Thank you so much for have being such a lovely model!

Randie_Melbourne_web-2 Randie_Melbourne_web-4 Randie_Melbourne_web-11 Randie_Melbourne_web-104 Randie_Melbourne_web-13 Randie_Melbourne_web-15 Randie_Melbourne_web-103 Randie_Melbourne_web-25 Randie_Melbourne_web-28Randie_Melbourne_web-27Randie_Melbourne_web-55 Randie_Melbourne_web-29 Randie_Melbourne_web-30 Randie_Melbourne_web-37 Randie_Melbourne_web-38 Randie_Melbourne_web-40 Randie_Melbourne_web-41 Randie_Melbourne_web-102 Randie_Melbourne_web-44 Randie_Melbourne_web-47 Randie_Melbourne_web-51 Randie_Melbourne_web-52 Randie_Melbourne_web-54 Randie_Melbourne_web-56 Randie_Melbourne_web-57 Randie_Melbourne_web-59Randie_Melbourne_web-1Randie_Melbourne_web-92Randie_Melbourne_web-74 Randie_Melbourne_web-101 Randie_Melbourne_web-70 Randie_Melbourne_web-78Randie_Melbourne_web-97 Randie_Melbourne_web-79Randie_Melbourne_web-99

Linda&Andreas – Hochzeitsfotografie in Worms

Die Hochzeit von Linda und Andreas war im wahrsten Sinne des Wortes die heißeste des letzten Jahres. Die Temperatuten erreichten 40 Grad, aber weder das Brautpaar noch die Gäste haben sich die Feierlaune nehmen lassen. Die Trauung fand in einer alten Kapelle in den Weinbergen statt. Die alten Mauern schützen die Hochzeitsgesellschaft vor der Hitze und stellten den perfekten Raum für die innige Trauung der beiden jungen Brautleute dar. Sehr gelungen war auch die Location für die Brautpaarportraits in einem Schlosspark mit einem See, sozusagen in der Sommerfrische, dort konnten sich Linda und Andreas sich etwas entspannen. Danach ging es zur Feier nach Worms, wo sie mit ihrer Familie und Freunden in der prächtigen Prinz-Carl-Anlage gebührlich gefeiert haben.

 

July_Hochzeit_Worms-51

July_Hochzeit_Worms-54

July_Hochzeit_Worms-65